BLOG

Neues Zinsregime nach 35 Jahren sinkender Zinsen in USA

Die USA nähern sich einem Zustand der Vollbeschäftigung. Man mag vom neuen President-Elect halten was man will; im Zweifel entsprechen seine wirtschaftspolitischen Massnahmen - Steuersenkungen und Infrastrukturausgaben - einem Fiskalimpuls und werden leicht bis mässig positive Effekte auf die Wachstumsraten ausüben.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird die US-Zentralbank FED zurückhaltend weitere Zinsschritte nach oben ankündigen. Darauf haben sich die Märkte eingestellt. Nicht nur der FED-Zins ist gestiegen, sondern auch die Renditen sämtlicher längerfristiger Zinsen.

Neues Zinsregime nach 35 Jahren sinkender Zinsen in USA

EU Trilemma

In der neuesten Finanz und Wirtschaft (11.1.17) nimmt Werner Sinn, vormaliger Präsident des Ifo-Institutes in München, pointiert Stellung. Die EU sei in einer existentiellen Krise.

Er verortet ein Trilemma europäischer Ziele. Eines der drei Ziele in Europa -  Sozialstaatlichkeit, Personenfreizügigkeit oder die vollständige Integration der EU-Migranten in das Sozialsystem des Gastlands - müsse weichen.

EU Trilemma

AEA Wirtschaftslage und Ausblick 2017

Jedes Jahr Anfang Januar treffen sich sämtliche akademischen Vereinigungen der Allied Social Sciences Association (ASSA) zu einem Grossanlass. Es werden die neuesten Forschungspapiere vorgestellt und an vielen Panels hochkarätig diskutiert.

An der Konferenz "Economic Issues Facing the New President", der American Economic Association AEA, diskutieren unter der Leitung von Greg Mankiw, Dekan der Wirtschaftsfakultät von Harvard:

AEA Wirtschaftslage und Ausblick 2017

Benachrichtigung

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln

Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise.