ÜBER UNS

Die Verwaltungsräte der Swiss Rock Asset Management AG sind Franco Taisch, Roman von Ah und Martin Vogl.

Prof. Dr. Franco Taisch

Präsident des Verwaltungsrats der Swiss Rock Asset Management AG

Er ist Unternehmer und Verwaltungsrat mit Schwerpunkt in der Finanz-, Medizin- und Technologieindustrie. Daneben befasst er sich beratend und als nebenamtlicher Universitätsprofessor vorrangig mit der Gestaltung von Geschäfts- und Unternehmenssteuerungsmodellen sowie dem unternehmerischen Umgang mit Chancen und Risiken. Er berät Verwaltungsrat und Management in Stress- und Change-Situationen. Zuvor war Franco Taisch über 20 Jahre auf operationeller Stufe in verschiedenen Executive- und Beratungsfunktionen, zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung einer der grössten unabhängigen, globalen Wealth Manager tätig. Er führt seit über 20 Jahren verschiedene Verwaltungsratsmandate, so vormals u.a. Verwaltungsrat und Mitglied des Audit- und Risikoausschusses sowie Innovationsdelegierter einer der grössten und systemrelevanten Bankengruppen der Schweiz und Verwaltungspräsident und Gründungspartner der einzigen patienteneigenen globalen Gesundheitsdaten-Transaktionsplattform.. Franco Taisch hat in Zürich, New York und Lausanne studiert, arbeitete und lebte in Zürich, Genf und New York.

Dr. Roman von Ah

Gründungspartner, Verwaltungsratsdelegierter sowie geschäftsführender Partner der Swiss Rock Asset Management AG

Er ist u.a. Mitglied des Verwaltungsrates der Schweizer Finanzanalystenvereinigung SFAA sowie Verwaltungsratspräsident des Ausbildungszentrums für Experten der Kapitalanlage AZEK. Er hält an der AZEK seit über einem Jahrzehnt Vorlesungen in den Bereichen derivative Finanzinstrumente, Bonds und Wealth Management. Beruflich war er zuletzt Mitglied der Konzernleitung der grössten Schweizer Privatbank Julius Bär, verantwortlich für die Division Asset Management. Er hat an der Universität Freiburg Volkswirtschaft studiert und berufsbegleitend daselbst in Finance promoviert.

Martin Vogl

Verwaltungsrat der Swiss Rock Asset Management AG

Er ist ein internationaler Manager, CEO und Mitglied in verschiedenen Verwaltungsräten. Als jetziger Verwaltungsratspräsident der Inlife Holding AG, Skandia Leben AG und Aspecta Assurance International AG ist er für die operative und strategische Entwicklung der Aktivitäten im Bereich Lebensversicherung der Mutschler Holding verantwortlich. Dies beinhaltet das Run-off Geschäft in der Schweiz/ Fürstentum Liechtenstein sowie die Neugeschäftsaktivitäten in Osteuropa und Deutschland. Davor war Herr Vogl 15 Jahre in verschiedenen Leitungspositionen innerhalb der AXA Gruppe tätig, u.a. Als CEO für die AXA in Tschechien und Slowakei (verantwortlich für Lebensversicherung, Sachversicherung, Asset Management, Bank, Pensionskasse) sowie als Vorstandsvorsitzender der AXA Bank in Deutschland (verantwortlich für das Geschäftsfeld Geldanlage und Ruhestandsplanung). Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn arbeitete er in Europa und USA für die Arthur Andersen Managementberatung im Bereich Value Based Management und Financial Services. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Heidenheim (Diplom-Betriebswirt) absolvierte er ein internationales Business Administration Studium in Paris, Philadelphia und Tokyo (MBA). Weitere Studienaufenthalte an der Wharton Business School (Philadelphia) sowie des IMD (Lausanne) folgten.

Die Geschäftsleitung der Swiss Rock Asset Management AG wird von Roman von Ah, Bruno Heusser, Martin Schlatter, Simon Frey und Stefan Knecht wahrgenommen.

Dr. Roman von Ah

Gründungspartner, Verwaltungsratsdelegierter sowie geschäftsführender Partner der Swiss Rock Asset Management AG

Er ist u.a. Mitglied des Verwaltungsrates der Schweizer Finanzanalystenvereinigung SFAA sowie Verwaltungsratspräsident des Ausbildungszentrums für Experten der Kapitalanlage AZEK, wo er seit über einem Jahrzehnt Vorlesungen über derivative Finanzinstrumente, Bonds und Wealth Management hält. Er begann seine Karriere bei der UBS als Portfolio Manager von globalen institutionellen Mandaten. Später war er bei der IST als Portfolio Manager und Pensionskassenberater aktiv. Bei der Swissca Gruppe war er Mitglied der Konzernleitung und bei der Swissca Portfolio Management AG als CEO verantwortlich für über 50 Mrd. CHF verwaltete Vermögen. Zuletzt war er Mitglied der Konzernleitung der grössten Schweizer Privatbank Julius Bär, wo er die Division Asset Management leitete. Er war weltweit verantwortlich für 120 Mrd. CHF verwaltete Vermögen. Er ist ein populärer Redner an Investorenkonferenzen im In- und Ausland und hat weit über 100 Artikel in der Finanzpresse publiziert. Er hat an der Universität Freiburg Volkswirtschaft studiert und berufsbegleitend daselbst in Finance promoviert.

Bruno Heusser

Partner von Swiss Rock Asset Management AG und Leiter Festverzinsliche und gemischte Mandate

Er hat fast 3 Jahrzehnte Erfahrung in der Bond-/Zinsanalyse sowie im Management von Bondportfolios. Er startete seine Karriere 1993 bei der UBS im Investment Research & Portfolio Management als Ökonom und Bond Analyst, wo er für Zinskurven- und Kreditrisikostrategien in den grossen Strategiefonds verantwortlich war. Neben der Analyse und dem Portfolio Management hat er regelmässig Marktkommentare sowie zahlreiche Spezialstudien im quantitativen Bond Management verfasst. Von 1997 bis 2005 war er bei der Credit Suisse Asset Management verantwortlich für den CHF-Bond-Bereich. 2001 wurde ihm die Leitung des Bereichs europäische Hochverzinsliche (‚non-investment grade‘) übertragen. Im Rahmen dieser Funktion war er längere Zeit sowohl in London wie auch in New York tätig. 2005 kehrte er zur UBS zurück und verwaltete zahlreiche UBS Bond Funds sowie institutionelle Mandate. Später hat er in Zürich den Derivate Bereich ‚Portable Alpha‘ sowie entsprechende Produkte (Derivate Overlay Funds, Leveraged Credit Fonds, Euro Inflation Linked Funds) aufgebaut. Seine Kenntnisse und Erfahrungen hat er auch als Mitglied des globalen ‚Fixed Income Investment Committee‘ eingebracht. Er ist Volkswirtschafter (lic.oec.publ. Universität Zürich) mit Schwerpunkt Finance. In seiner Masterarbeit hat er sich mit dem empirischen Vergleich populärer Zinsprognosemodelle auseinandergesetzt. Seine Interessen liegen in der praxisorientierten Anwendung von quantitativen Methoden im Bond Portfolio Management.

Dr. Martin Schlatter

Leiter Aktien

Er hat über 15 Jahre Erfahrung im Portfolio Management von Aktien. Zunächst hat er bei Credit Suisse Private Banking Risikomanagement Software für die Analyse von komplexen Kundenportfolios weiterentwickelt. Damit die Erkenntnisse für den Investitonsprozess noch besser genutzt werden können wurde er mit dem Aufbau einer Einheit für quantitatives Investment Research betraut. Deren Ergebnisse wurden ab 2000 in Fondsprodukten umgesetzt. Bei der Bank Leu entwickelte und realisierte er als Leiter Aktienmanagement ‚Long/Short‘- Aktienstrategien mit Absolute-Return-Zielsetzungen, Derivatstrategien, sowie – generell – Aktienprodukte, die auch den Werttreiber Volatilität einsetzten. Die Strategien wurden vor allem bei institutionellen Kunden und UHNWI’s eingesetzt. Nach der Fusion zur Clariden Leu übernahm Hr. Schlatter die Leitung des Regionalen Aktienmanagements. Martin Schlatter hat an der ETH Zürich Maschinenbau studiert und über 'Modelling of Turbulence-Chemistry Interactions with Respect to the NOx Formation in Turbulent Non-Premixed Flames' zum Dr.sc.techn. ETH promoviert.

Stefan Knecht

Leiter Logistik

Seit über 2 Jahrzehnten ist er in verschiedenen Bereichen der Finanzindustrie tätig. Zunächst arbeitete er als Analyst bei der Credit Suisse im Quantitativen Investment Research und entwickelte Software für Risiko- und Performancemessung für das Portfolio Management. Damit konnte der gesamte Anlageprozess professionell abgebildet werden. Danach war er bei der axion4/SIS Group (heute SIX Group) tätig als Leiter Produkt Management für die globale Implementierung des Global Straight Through Processing im Clearing und Settlement Bereich. Bei der SIS Group baute und etablierte er danach das Produkt Management auf Konzernstufe auf. Danach lancierte er bei der UBS verschiedene globale Finanzprodukte, welche wegen gesetzlichen und regulatorischen Veränderungen, angepasst bzw. neu entwickelt werden mussten. Stefan studierte an der Universität Zürich und Wien und besitzt einen Abschluss als lic. oec. publ. in Ökonometrie/Finance.

Simon Frey

Leiter Kunden

Simon Frey ist seit 2018 zuständig für die Betreuung und Akquisition von Banken, unabhängigen Vermögensverwaltern und Family Offices. Davor arbeitete er in ähnlicher Position bei Mirabaud Asset Management und Morgan Stanley Investment Management. Weitere Stationen waren stellvertretender Leiter Sales & Marketing bei Complementa Investment-Controlling AG sowie als Investment Consultant bei PPCmetrics. Er hat fundierte Kenntnisse im Asset Management sowie der Kundenlandschaft im deutschsprachigen Raum. Seine berufliche Laufbahn startete er bei der UBS. Er hat einen Master of Science in Business Administration von der Universität Bern.

Das Managementteam wird erweitert durch die Direktionsmitglieder Dr. Rudolf Lörtscher, Betreuer Key Clients, Dr. René Dubacher, Senior Aktienmanager und Leiter des Bereichs Forschung und Entwicklung, Jean-Michel Hegnauer, Leiter Institutionelle Kunden, Manuel Epprecht, Portfolio Manager Festverzinsliche und gemischte Mandate, Lobsang Gangshontsang, Senior Operations Manager, Dr. Ivan Petzev, Portfolio Manager Aktien, Gian Rothfuchs, Projektmitarbeiter Fondsadministration, Adrian Guardia, Senior Operations Officer, Marivi Trutmann, Senior Operations Officer und Markus Hirt, Projektleiter Portfolio Management Systeme.

Dr. Rudolf Lörtscher

Betreuer der Key Clients

Nach seinem Volkswirtschaftsstudium an der Universität Zürich beschäftigte er sich an der Konjunkturforschungsstelle KOF der ETH Zürich und am Institut für Weltwirtschaft in Kiel mit Konjunktur-, Struktur- und Regionalproblemen. Mitte der achtziger Jahre wechselte er in den Bankenbereich und wurde beim ehemaligen Schweizerischen Bankverein Leiter des „Quantitative Investment Research“ sowie stellvertretender Leiter der Abteilung Finanzanalyse. In dieser Funktion lancierte und verwaltete er u.a. den ersten Indexfonds für Schweizer Aktien und führte eine systematische Risikokontrolle für die Bankverein-Aktienfonds ein. 1992 stiess er zur Gruppe der Schweizer Kantonalbanken, leitete dort zunächst die Prevista Anlagestiftung und baute dann als Gründungs-CEO Swisscanto Portfolio Management auf. 1998 nutzte er die Gelegenheit, Partner und CEO einer Investment-Boutique zu werden. Nach dem Verkauf der Firma ging er 1999 als Managing Director zu UBS Global Asset Management, wo er für Business Development und Client Relationship Management zuständig war. Rudolf Lörtscher referiert und schreibt über Anlage- und Pensions-kassenthemen und unterrichtet für die Hochschule für Wirtschaft der Fachschule Nordwestschweiz im Fach „Portfolio Management“.

Dr. René Dubacher

Senior Aktienmanager und Leiter Forschung und Entwicklung

Er hat über 20 Jahre Erfahrung im Portfolio Management, der Manager Selektion sowie in der Produktentwicklung für institutionelle Kunden. Er hat einen starken Hintergrund in der praxisorientierten Anwendung von empirischen Verfahren im Management von Aktienportfolios. Dazu gehören „Index enhanced“, „Long-Short“ sowie „Market Neutral“ Aktienportfolios. In früheren Funktionen war er Senior Portfolio Manager bei Mathematica Capital Management (San Francisco), wo er „Lead Porfolio Mananger“ für alle globalen und regionalen „Index enhanced“ Portfolios war. Er war Co-Manager des global investierenden aktienmarktneutralen Hedge-Funds Mathematica Global Equity Fund. Er war von 2006 bis 2012 Managing Partner der AlphaStream Capital Management (San Francisco / Pfäffikon). Neben verschiedenen anderen Funktionen war er Portfoliomanager des European Equity long/short Funds, des Aktien Schweiz Index enhanced Produktes sowie verschiedener Strategieportfolios. Bei der Zurich Gruppe (Zurich Scudder Investments) war er Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortete das institutionelle Geschäft in der Schweiz. Er hat Volkswirtschaft und Finanzmarkttheorie in Bern, Rochester (USA) und St. Gallen studiert. An der HSG promovierte er als einer der ersten Doktoranden von Prof. Dr. Zimmermann, wo er zu vielfältigen Themen publizierte. 

Jean-Michel Hegnauer

Leiter Institutionelle Kunden

Jean-Michel Hegnauer hat über 10 Jahre Erfahrung in der Betreuung institutioneller Kunden und verantwortet die Akquisition und Pflege von Kundenbeziehungen zu Vorsorgeeinrichtungen, Versicherungen und Unternehmen sowie zu Single Family Offices. In ähnlichen Funktionen arbeitete er bei Allianz Global Investors, Swisscanto und GAM. Zuvor erlangte er internationale Erfahrung im Asset Management als Unternehmensberater und Aktienanalyst. Seine theoretische Ausbildung führte ihn an die Hochschule St. Gallen (B.A. HSG) und an die London School of Economics (MSc LSE). Er studierte Betriebswirtschaft und Finanzen. Später erlangte er die Akkreditierung als Chartered Financial Analyst (CFA).

Manuel Epprecht, CFA

Portfolio Manager Festverzinsliche und gemischte Mandate

Er hat über 10 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie, insbesondere im Risikomanagement. Er war in London und Zürich für die UBS verantwortlich für Zins- und Kreditrisiken, europäische Aktienstrategien sowie Mitglied von Risiko-Komitees. Er studierte Mathematik an der ETH Zürich mit Schwerpunkt Finanzmathematik, besitzt einen Abschluss als dipl. math. ETH und ist CFA Charterholder. In seiner Masterarbeit beschäftigte er sich mit der Modellierung von Kreditportfolio-Ausfallprozessen und der Bewertung von CDOs.

Lobsang Gangshontsang

Senior Operations Manager

Er ist Buchhalter mit eidgenössischem Fachausweis und hat mehr als 30 Jahre Bankenerfahrung mit Schwergewicht Finanzen, Administration und Logistik. Er war in verschiedenen Instituten [Bankers Trust AG, bei der Chemical Bank, Zürich, Bank Sogénal, Zürich] und zuletzt 20 Jahre bei der Mizuho Financial Group, eine der grössten japanischen Instituten, tätig. Die letzten sieben Jahre leitete er als Generaldirektor die Zweigniederlassung Zürich der Mizuho International plc, London (MHIZH). Die MHIZH war auf den Gebieten Emission von Wertschriften von asiatischen Emittenten sowie Kauf und Verkauf von asiatischen Wertschriften tätig. Er zeichnete sich für Kernbereiche wie Human Resources (Anstellung von Mitarbeitenden und Festlegen von Salären),  Kontaktperson zur Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA, zu den Revisoren und anderen Ämtern verantwortlich. Als Leiter der Zweigniederlassung war er zudem verantwortlich für die Führung und Organisation inklusive IKS der MHIZH, Risikopolitik und Risikomanagement, Compliance und Einhaltung des Budgets sowie die Einhaltung aller für die Banken und Finanzinstitute geltenden Gesetze und Verordnungen.

Dr. Ivan Petzev

Portfolio Manager Aktien

Er stiess Anfang 2018 zu Swiss Rock Asset Management AG, nachdem er sein Doktoratsstudium in Banking & Finance an der Universität Zürich abgeschlossen hatte. Während seines Doktorats betrieb er empirische Finanzmarktforschung an der Universität Zürich und der University of California San Diego. Unter anderem erforschte er, welche Faktoren Aktienrenditen beeinflussen, und wie effizient Informationen im Markt verarbeitet werden. Zudem arbeitete er mit führenden Forschern von der Universität Zürich, Harvard University und der Bank for International Settlements zusammen. Bevor er bei Swiss Rock anfing, sammelte er praktische Erfahrungen in der Finanzindustrie, insbesondere in den Bereichen der alternativen Investments und Kreditvergabe.

Gian Marco Rothfuchs

Logisitk Projektmitarbeiter

Seit 2018 unterstützt Gian Rothfuchs Swiss Rock bei der Portfolio Management System Einführung. Dabei arbeitet er im Bereich Logistik an Datenschnittstellen und an den Tradingprozessen und mit dem Bereich Portfolio Management organisiert er die Migration auf das entsprechende System.

Gian Rothfuchs bringt umfassende statistische und programmiertechnische Kenntnisse mit von seiner früheren Tätigkeit als Quant bei der Credit Suisse. In dieser Funktion hat Gian Rothfuchs statistische Modelle und Machine Learning Algorithmen zur Anwendung im Risikomanagement und ALM Bereich entwickelt.

Gian Rothfuchs hat einen Masterabschluss mit Auszeichnung in Volkswirtschaftslehre von der Universität Zürich. Seine ersten beruflichen Erfahrungen hat er als Research Assistant bei der Schweizerischen Nationalbank im Bereich International Trade and Capital Flows gesammelt.

Adrian Guardia

Senior Operations Officer

Adrian unterstützt die Swiss Rock Asset Management seit März 2020 im operativen Tagesgeschäft mit Fokus Reconciliation, Settlement, Datenmanagement und Trade Matching. Er ist aktiv bei der Implementierung des neuen Portfolio Management Tools involviert, welches das Basissystem für seine zukünftigen Kernaufgaben bildet. Mit seiner Erfahrung von über 25 Jahren im Bankenwesen hat er sich zu einem Allrounder in operativen Themen entwickelt und hatte die letzten 10 Jahre als Stv. Head Operations im Tagesgeschäft und an der System-Migration gearbeitet, getestet und implementiert. Seine Ambition ist die stetige Verbesserung des Ist-Zustands und die Automation von Prozessen aller Art.

Marivi Trutmann

Senior Operations Officer

Seit Januar 2020 arbeitet Marivi Trutmann für die Logistik/Operations Abteilung von Swiss Rock Asset Management. Mit ihrer 17-jährigen Berufserfahrung ist sie eine absolute Allrounderin und hat in den verschiedensten Middle / Back Office Tätigkeiten ihre Erfahrung gesammelt, insbesondere in der tagfertigen Verarbeitung von Börsengeschäften (Funds, Aktien, Obligationen, Derivate). Ihr Spezialgebiet ist das Settlement von Wertschriften Transaktionen, wo sie über ein grosses Fachwissen verfügt. Sie war in der Vergangenheit an diversen Projekten zur Verbesserung und Automatisierungen von Settlement Prozessen beteiligt. Sie ist mit etlichen Finanzsoftwaresystemen vertraut und wird Swiss Rock Asset Management bei der Migration, Verwaltung und Bewirtschaftung des neuen Portfolio Management Systems unterstützen. Sie hat eine kaufmännische Ausbildung absolviert und hat ihre Berufserfahrung hauptsächlich in Schweizer und internationalen Privatbanken gesammelt.

Markus Hirt

Projektleiter Portfolio Management Systeme

Seit 2018 leitet Markus Hirt die Projekte für den Aufbau und den Unterhalt der Portfolio Management Systeme.

Er hat ein eidgenössisches Diplom als Wirtschaftsinformatiker und ist Absolvent der Swiss Banking School. Er verfügt über langjährige Erfahrung in IT Projekten bei Banken und Versicherungen in den Bereichen Rechnungswesen, Controlling, Treasury, Devisenhandel und Portfolio Management. Er war verantwortlich für die Konzeption und Implementierung von Anwendungen für Führungsinformationen, Legal Reporting, Risiko Reporting, Konzernbuchhaltung und Datawarehouse Lösungen. Ab 2002 führte er mehrere Projekte zur Einführung des Portfolio Management Systems SimCorp Dimension bei verschiedenen Vermögensverwaltern.